ReMo - Reflektorisch-energetische Mobilisation

 

ReMo ist eine sanfte Form ganzheitlicher Körperarbeit. Sie befasst sich mit der Körperstruktur, den muskulären und energetischen Spannungsmustern bzw. Blockaden und arbeitet mit den Selbstheilungsmechanismen unseres Organismus.

Nach exakter Befundaufnahme können Funktionsstörungen an Muskeln, Gelenken und auch Organen erfasst und therapiert werden.

Zur Technik: Vorgefundene Störungen werden durch leicht zu erlernende Griffe über behutsame Berührungen in angenehmen und entspannenden Positionen gelöst. Hierbei wird ein Maximaldruck von ca. 200 Gramm auf Gelenkteile ausgeübt, begeleitet von Rotationen (=Drehung) und Traktionen (=Zug). Mit ReMo arbeitet man sanft und schmerzfrei, es werden keine „Deblockierungen erzwungen“ sondern der Körper soll sich mit Hilfe des Therapeuten seine ursprünglichen Freiheiten suchen.

 

Die Reflektorisch-Energetische Mobilisation wird angewendet bei:

  • Beckenschiefstand
  • Allgemeine Gelenkblockaden/-Probleme (Schulter, Ellbogen, Knie, usw.)
  • Wirbelsäulenprobleme, Discushernie
  • Muskelverspannungen
  • Blockade des Iliosacral-Gelenkes (ISG)
  • Hervorragend bei Schleudertrauma
  • Nackensteife
  • Tennisellbogen
  • Skoliosen
  • Fibromyalgie

Remo wirkt allgemein entspannend und beruhigend.

ACHTUNG!

Neue Preise

seit Januar 2016